Nyabinghia
Peter und der Wüst
Luis Enrique
Joan McLean & Pete Stingl
Honky Tonk® Stralsund am 13. März

Stralsunder Honky Tonk® am 13.03.2010 - Raus aus dem Haus und rein in die Kneipen!

Stralsund. Am 13. März heißt es in Stralsund wieder: It´s Honky Tonk® Time. 14 Bands in 14 Lokalen werden den Stralsunder Honky Tonkern ein richtig schönes Frühlingswetter in die angesagtesten Lokale zaubern. Ab 20 Uhr startet Deutschlands bekanntestes Musik- und Kneipenfestival und hat Rock, Pop, Reggae, Soul uvm. im Gepäck.

Im Vorverkauf können Sie sich die begehrten Bändchen zu einem Preis von NUR 10EUR sichern. Einfach in eines der teilnehmenden Lokale, zu Media Markt Stralsund, in die Geschäftsstellen der Ostsee-Zeitung (Stralsund, Rügen, Grimmen, Ribnitz Dammgarten oder die Tourismuszentrale Stralsund und schön sind Sie stolzer Besitzer eines Bändchens. Natürlich können Sie auch bequem vom Sofa aus, per Mailorder bestellen. Mit einer Mail an: info@honky-tonk.de sparen Sie sich die langen Wartezeiten. Mit der OZ kann man aber noch zusätzlich sparen: Abonnenten mit der Abo-Card bezahlen in den genannten Geschäftsstellen nur 8 EUR statt 10 EUR im VVK. Pro Person nur zwei Bändchen möglich.
Abends kostet ein Eintrittsbändchen allerdings 12EUR. Schnell sein, lohnt sich hier.

Für Reggae Fans ist der Goldene Löwe die erste Adresse. Hier gibt es Roots Reggae, Ska und Funk von Nyabinghia. 2004 gegründet, reisen die Jungs durch die ganze Welt und lassen sich von den unterschiedlichsten Kulturen inspirieren. Das karibische Feeling breitet sich von der Bühne auf die Honky Tonker aus, geht in die Beine und lässt die Arme dabei fliegen. Von 21 bis 2 Uhr gibt es Roots Feeling non Stopp!

Peter und der Wüst entertainen dagegen mit Rock pur. Die beiden Vollblutmusiker schaffen allein mit Gitarre und Klavier das Publikum mit den sanfteren Rocknummern zu begeistern. Alte Rock-Klassiker und neue Rock-Hits können Sie von 21 bis 2 Uhr in der Wallenstein Schänke erleben.

Doch auch alle anderen Lokale und Bands sind einen Besuch beim Stralsunder Honky Tonk® wert. Wer es jetzt kaum noch erwarten kann und kribbeln in den Beinen verspürt, kann sich auf unserem YouTube Channel mit Videos vergangener Festivals einstimmen. Einfach auf: http://www.youtube.com/user/HonkyTonkFestival klicken und man bekommt jetzt schon Lampenfieber...
26.02.2010


Übersicht