Greenhorns
Kojak
Lee Mayall & Band
Honky Tonk Leipzig | Samstag, 30.03.2019

Honky Tonk Festival Leipzig am 30.03.2019 - SPAR-Aktionen zum Festival nutzen!

Leipzig. Bändchen an's Händchen und bei sieben Stunden Livemusik am Stück die Samstagabend-Party am 30.03. gesichert! Das gibt es nur beim originalem Honky Tonk® zu bieten. Der VVK zum Festival hat bereits begonnen - für 14 EUR sind die Eintrittsbändchen in folgenden VVK-Stellen erhältlich: in allen beteiligten Lokalen, bei der Ticketgalerie Leipzig im LVZ Foyer und im Barthels Hof (sowie in Halle, Altenburg, Borna, Delitzsch, Döbeln, Eilenburg, Oschatz und Wurzen), bei Culton Ticket, bei Saturn im Hauptbahnhof und im Allee Center Grünau, NEU bei Hörzentrum GROMKE (Karl-Liebknecht-Str. 49) und in allen bekannten VVK-Stellen. Wer von außerhalb kommt, kann sich noch bis zum 30.03./12 Uhr unter www.honky-tonk.de sein Ticket ausdrucken!

SATURN CARD Mitglieder erhalten das Honky Tonk® Bändchen sogar zum
halben Preis. Pro SATURN CARD werden max. 2 Honky Tonk Bändchen zum vergünstigten Preis verkauft. Auch nach dem Festival können die Bändchen hier (Leipzig Hauptbahnhof und Allee-Center) wieder gegen einen 5 EUR Gutschein eingelöst werden (Aktionszeitraum von 1.4.-13.4.19)!

Über den Campus Service in der Universitätsstr. 1 können sich auch Studenten während des offiziellen VVKs vom 04.03.-30.03. Honky Tonk® Bändchen für nur 9 EUR sichern! Nur gegen Vorlage eines Studentenausweises!

LVZ-Abonnenten bezahlen nur 12.50 EUR statt 14 EUR im offiziellen VVK. Pro Person ist hier der Kauf von max. zwei Bändchen nur bei der Ticketgalerie Leipzig im LVZ Foyer und im Barthels Hof möglich. Aktionszeitraum hier: 04.03.-30.03.19

Die musikalische Route hat auch harten Rock zu bieten: Alternative, Grunge & Rock bestimmt im Dhillons das Programm. Kojak wird hier mit ihrem Können überzeugen. Die Zusammensetzung der Band ist außergewöhnlich: Frontmann Jamie Vox kommt aus L.A., Basser Sidney Harris aus Panama, Gitarrist Daniel und Drummer Fridolin aus Franken. Sie sind dem Rock-Olymp schon gefährlich nahe gekommen. Ihre erste EP „Simply Complicated“ und ihr Album „A Radar for Karma“ sind längst ausverkauft und ihre hitverdächtigen Songs wurden für TV-Formate wie „Next“, „Date My Mom“, „The Real World“ oder „DSDS“ lizenziert. Reinschauen - Ohrenvergnügen vorprogrammiert!

Die Greenhorns wollen ab 21 Uhr im Beyerhaus Saal begeistern. Im Gepäck haben sie, neben Gitarren, Geige, Akkordeon und vielen weiteren Instrumenten, beste Irish Folk & Pub Music, versehen mit dem typisch greenhornischen Sound. Bei ihrem Konzert bekommt man überwiegend irische Gassenhauer, aber auch selbstgeschriebene Songs und im irischen Stil gespielte Ohrwürmer zu hören. Dies kombiniert mit Geschichten und Gimmicks aus Paddy´s Zeit in Irland runden einen unterhaltsamen und stimmungsgelandenen Abend ab. Auf die Bands der Bandcommunity kann man sich im Beyerhaus Club freuen.

Musik ist seine Passion – das spürt man. Die Rede ist von Lee Mayall. Ihm wurde der Blues bereits in die Wiege gelegt. Aufgewachsen umgeben von Stars wie Eric Clapton, Manfred Mann, Stevie Winwood u.v.a., ist er Neffe des weltberühmten Blues-Pianisten und -Gitarristen John Mayall und bläst sich an seiner ''sax machine'' die Seele aus dem Leib. Das Repertoire der Band garantiert eine Live-Party der Extraklasse mit Songs aus den 70er, 80er und 90er Jahren aus Rock`n Roll, Blues, Funk und Soul. Oder genauer: Die Zuschauer erleben ein Boogie-, Soul- und Blues-Feuerwerk, das es in sich hat. Ein Abend mit Lee grenzt an Leistungssport. Mitreißende Soli, schweißtreibende Show und Gesangsartisten die Gänsehautfeeling bescheren. Wo? Im Adina Hotel.

Mehr Infos zum Festival findet man auf www.honky-tonk.de und Honkers World auf Facebook.
11.03.2019


Übersicht