Jackbeat
Cosmo Klein & The Campers
Honky Tonk Braunschweig 27.04.2019

Honky Tonk Braunschweig 27.04. - Musikalischer Hörgenuss garantiert. 16 Konzerte zum Preis von einem!

Braunschweig. Der 27.04. wird ein Abend, der wieder kaum musikalisch zu toppen sein wird! Das Honky Tonk® kommt mal wieder auf Stippvisite nach Braunschweig mit insgesamt 16 Konzerten im Gepäck. Und das Beste ist: Für 16 Konzerte muss man nur einmal bezahlen und kann somit 16 verschiedende Konzerte genießen. Im VVK gibt es die Eintrittsbändchen ab dem 1. April für 14 EUR hier: alle beteiligten Locations, PSD Bank (Altstadtmarkt 11), Tourist-Info Braunschweig (Kleine Burg 14), Saturn (Platz am Ritterbrunnen 1), BERGMANN - Elektrizität & Gas (Friedrich-Wilhelm-Straße 39, nur Barzahlung), Konzertkasse Braunschweig (Platz am Ritterbrunnen 1 und Schild 4), alle bekannten VVK-Stellen und per Online-Ticket auf www.honky-tonk.de zum Download. An der Abendkasse kosten die Bändchen 17 EUR.

ACHTUNG SONDERVERKAUF. Vom 18.03. - 30.03.2018 können bei BERGMANN – Elektrizität & Gas (Friedrich-Wilhelm-Straße 39) die Bändchen direkt für NUR 11 EUR erstanden werden. ACHTUNG: Bändchen sind auf 300 limitiert - frühzeitig vorbeikommen lohnt sich. Hier nur Barzahlung möglich!

Musikalische Höhepunkte gibt es zur Genüge: Dafür sorgen zum Bespiel die Musiker von der Band Jackbeat im Come In. Sie sind dem Sound der 60er Jahre verfallen. Sie transportieren Einen mit Leidenschaft ins Hier und Jetzt. Der ehrliche und ungeschliffene Triosound mit Gitarre, Bass und Drums verleiht allen Songs eine eigene Note. Und bringen das Tanzbein zum Schwingen.

Soulful & funky wird es mit Cosmo Klein & the Campers im Gewandhaus. Gastauftritte internationaler Musiker wie Brian Frasier Moore (Schlagzeug: Justin Timberlake, Madonna, Janet Jackson) Hanno Busch (Gitarre: Stefanie Heinzmann, Tom Gaebel, Heavy Tones), Cory Wong (Gitarre: Vulfpeck) oder Rhani Krija (Percussion: Sting, Prince) live und auf ihren Produktionen sprechen für sich. Die Live-Show der THE CAMPERS profitiert nicht nur von Cosmos herausragenden Qualitäten als Frontmann, sondern auch von der Tatsache, dass er gleichzeitig Schlagzeug spielt und der Show eine dynamische und energetische Bandbreite verleiht, die für ihr Publikum überwältigend ist. Cosmo Klein war zudem als Songwriter für andere Künstler tätig. So schrieb er beispielsweise This Is My Time von Sasha und Herz Aus Glas von Ben.

Mehr Infos und der Faltplan zum Herunterladen auf www.honky-tonk.de, sowie Facebook.
11.03.2019


Übersicht